Mit dem Messdatenmanagementsystem DSHIP werden auf unterschiedlichen Forschungsschiffen systematisch nautische und wissenschaftliche Daten erfasst, aufbereitet und archiviert.

Die Archivdateien der Forschungsschiffe werden in mindestens eines der DSHIP-Landsysteme am GEOMAR, beim BSH oder am AWI überführt und stehen über die entsprechenden Web-Inferfaces zur Verfügung. Für jedes Forschungsschiff, existieren im Navigationsbereich entsprechende Links, die entweder direkt zur Oberfläche der Datenextraktion, zum Download der extrahierten Daten und zu mit der Datenextraktion relevanten Dokumentation beim Primär-Archiv führen.

  • GEOMAR:
    • FS Alkor
    • FS Poseidon
  • AWI:
    • FS Polarstern
    • FS Heincke
    • FS Mya
    • FS Uthoern
    • Neumayer Station
  • BSH:
    • FS Sonne
    • FS Maria S Merian
    • FS Meteor
    • FS Elisabeth Mann Borgese
    • FS Atair

Mittlerweile gibt es für die Forschungsschiffe Archiv-Systeme der Version 2 und der neuen Version 3. Sie unterscheiden sich in der Gestaltung der Web-basierten Benutzeroberfläche, stellen aber die gleichen Funktionalitäten bereit.

Data/Stationbook bzw. Data und ActionLog Extraction

Führt zu DSHIP Extraction, über das BenutzerInnen die gewünschten ActionLogs (v.3) bzw. Stationbook (v.2) oder die Parameter der gemessenen Daten und Messzeiträume auswählt und anschließend die Datenextraktion startet.

Downloads

Führt zu einer Dateistruktur, in dem die über DSHIP Extraction exportierten Daten vom Landsystem abgelegt werden. Von dort können sie für die Weiterverarbeitung aufgerufen oder lokal gespeichert werden. Für jeden Benutzer, der DSHIP Extraktion ausführt, existiert ein Ordner mit dem Benutzernamen, in dem die extrahierten Daten abgelegt sind.

Data Inventory

Führt bei v.2 zu einer Übersicht mit dem Data Inventory (v.2), die bei v.3 in der Data und ActionLog Extraction integriert ist.

Documentation v.X

Führt zu für die Datenextraktion relevanten Dokumenten mit Informationen zur Installation des DSHIP-Landsystems, des BAPAS-ODBC-Treibers für den direkten Zugriff auf die BAPAS-Datenbanken und zur Bedienung von DSHIP Extraction zur Verfügung.